Streetlife - Auf den Straßen Krefelds

Life | Style | Art

Die Vielfalt der City, Gebäude, Graffitis, Details, oder einfach nur mit der Kamera eingefangene Augenblicke....

RINNSTEIN

An regennassen Tagen seh ich Wasserlichterspiele der an mir vorbeifahrenden Autos und ich stelle mir vor, es sehen lauter kleine Wesen, die mir ihr Lied vorsingen wollen....
| Morgan MacAilis |

TUNNELWÄNDE

Weiße Wände schweigen, sind leblos, ohne Leben, ohne Geschichten....
| Morgan MacAilis |

HEAVEN

St. Dionysius in Krefeld
| Morgan MacAilis |

ART

Allerei "Art".... muss aber nicht immer schön sein, auch wenn "Schönheit" im Auge des Betrachters liegt und Kunst viele Gesichter hat....
| Morgan MacAilis |

WARTEN

Nun steh ich hier, was mach ich hier?
| Morgan MacAilis |

AM STRASSENRAND

Ich lege eine Pause ein, setze mich einfach hin. Lasse mein Leben stillstehen und betrachte die Hektik der anderen um mich herum. Mich überkommt das Verlangen, mich auszustrecken, zum Himmel zu schauen und dem Spiel der Wolken über mir zuzuschauen....
| Morgan MacAilis |

IM PARK

IN THE CITY

BAHNSTRECKE VERSCHÖNERT

UNGEWÖHNLICHE PERSPEKTIVE

WENDELTREPPE

Ich blicke in die Tiefe und in meinem Kopf beginnt es sich zu drehen. Immer schneller, im Kreis herum, abwärts. Drehende Gedanken, die mit zunehmender Geschwindigkeit an Wände klatschen, und zu einer undefinierbaren Ansammlung einzelner Worte werden und schliesslich ausserhalb meines Bewusstseins abtauchen....
| Morgan MacAilis |

DIE ZEIT VERRINNT

Raum und Zeit im Eiltempo an meinem Auge vorbei, der Verstand kommt nicht hinterher. Momente verfliegen sobald sie geschahen, ungreifbar, flüchtig. Geschwindigkeitsrausch, der doch nichts ausser Leere zurück läßt. Die Zeit verrinnt viel zu schnell, und doch nicht schnell genug. Denn unsere Wahrnehmung ist wie fast alles situationsabhängig und passt sich unserer Stimmung an.
| Morgan MacAilis |

BAUSTELLE

Altes muss weg, auch wenn es nicht mal wirklich alt ist. Gebäude für die Ewigkeit werden nicht mehr errichtet. Und auch sonst so.... Willkommen in der Wegwerfgesellschaft....
| Morgan MacAilis |

SCHIENEN

Wohin mögen sie führen? Will ich mich auf ihrer Spur begeben? Und was hält die Reise für mich bereit?
| Morgan MacAilis |

BLICK NACH OBEN

Wolken hinter Glas und Metal....
| Morgan MacAilis |

MAUERN

Starr und hoch errichtet türmen sie sich vor mir auf, zeugen von einst Gewesenem, erzählen von längst vergangenen Zeiten....
| Morgan MacAilis |

NACHTTRESOR

Verwüstung, Zerstörrung, der Menschen Geschichte....
| Morgan MacAilis |

REGENTAGE

An trüben tristen Regentage, die Welt im nassen Grau getaucht. Die Sonne hinter Wolkendecken verborgen, und fahles Licht nur Helligkeit spendet.
Doch auch diese Tage kann man etwas abgewinnen, wenn man es nur sehen will.
| Morgan MacAilis |

LICHT

WISH

BAUSTELLE

OHNE WORTE

RHEINTOR

LICHTER DER STADT

Ich blicke in müde, gelangweilte, gehetzte Gesichter. Ratsloser Haufen menschlicher Körper, ungeduldig, wartend. Schweigend und doch Lärm ausstrahlend. Ich blende sie vor meinem inneren Auge aus, konzentriere mich auf die künstlichen Lichter um mich herum. Sie werden von Minuten zu Minute heller, leuchtender, während gleichzeitig das natürliche Licht nach und nach an Kraft verliert. Richte meine Kamera auf alles, was mir halbwegs interessant erscheint. Drücke aber nicht ab, betrachte alles nur durch die Linse, wodurch mir die Welt ein wenig kleiner, aber gleichzeitig ein wenig klarer erscheint. Ein Bild entsteht. Ich nehme die Kamera wieder runter, verstaue sie müde in meiner Tasche und schaue gelangweilt auf die leuchtende Anzeige. Oh, gehetzt drehe ich mich um und eile der wartenden Bahn entgegen. die Lichter der Stadt verblassen.
| Morgan MacAilis |

BLUMENFELD

Kleine Oase im Stress des Alltags. Und wieder einmal setze ich mich einfach hin und lasse das Umfeld auf mich wirken. Und wirke dabei auf mein Umfeld.... nun ja, mir egal ;)
| Morgan MacAilis |

FENSTER

Die Zeit überdauert, soviel erlebt, gesehen.
Schweigend betrachtend, die Welt in sich spiegelnd....
| Morgan MacAilis |

UNGLEICH

"Alt" & "Neu" ergänzen sich nicht immer ganz harmonisch....
| Morgan MacAilis |

REISE

Und über meinem Kopfe vernehm ich das Getöse unsichtbarer Züge, die ihre Reise ohne mich in die ferne weite Welt starten....
| Morgan MacAilis |

UNTER DER UHR

5 vor 12 ist längst vorbei....
| Morgan MacAilis |

RHINE SIDE GALLERY

Straßenkünstler geben sich in Uerdingen am Rhein die Ehre und Zaubern wunderbares mit Farben....
Leider war ich nicht live dabei, aber trotz allem konnte ich die Werke noch vor dem Verblassen einfangen....
Art by Floya Jam

RHINE SIDE GALLERY

Art by Floya Jam

RHINE SIDE GALLERY

RHINE SIDE GALLERY

Art by Roberto Carlos Treviño Rodriguez

RHINE SIDE GALLERY

Art by Roberto Carlos Treviño Rodriguez

RHINE SIDE GALLERY

Art by Fabio Silaria Fedele

RHINE SIDE GALLERY